Balkonkraftwerk mit Speicher

Hier gilt es wer keine große Anlage aufstellen kann oder will. Kann mit diesem Kraftwerk auf einfachste Weise bis zu 25% des eigenen Stromverbrauches selbst erzeugen. Aufstellen und mit dem Stecker mit der Hauselektronik verbinden und sparen. Dieser Strom ist 100% ökologisch und 100% CO² frei. 2 PV-Module mit je 310 Watt oder 5 kleinere Module mit je 105 Watt werden mit einem Wechselrichter – intelligenter Steuerung und 950 Watt Speicher geliefert  und anschließend mit dem Stecker an das Hausnetz verbunden. Somit wird die Grundlast bis 500 Watt eingespeist und kontrolliert was ich tatsächlich verbrauche. Der Kühlschrank, die Gefriertruhe oder die Heizung schalten ein und wieder aus, dies erkennt die Steuerung. Dies ist sicher einer der interessantesten Möglichkeiten in diesem Bereich sein, welche momentan auf dem Markt angeboten wird. Eine Investition von 2.400,00 € – 2.800,00 € ist auch hier bestens angelegt, wenn Sie bis zu 25% von Ihren Stromkosten senken können. Die Preise für ein Balkonkraftwerk beginnen bereits ab 590,00 €.

Im Paket enthalten:

  • Speicher- und Steuereinheit mit zwei verbauten Wechselrichtern
  • Kabel zwischen Panelen und Speicher mit einer Länge von 5 m
  • Stromkabel zwischen Speicher und Steckdose mit einer Länge von 1,8 m
  • Alle nötigen Zwischenstecker und Zubehör sowie die Bedienungsanleitung
  • Zwei Photovoltaikpanele (170×99 cm) mit je 300 Wpeak
  • Speicher- und Steuereinheit mit zwei verbauten Wechselrichtern
  • Metallbügel zum Aufstellen in deinem Garten
  • Kabel zwischen Panelen und Speicher mit einer Länge von 5 m
  • Stromkabel zwischen Speicher und Steckdose mit einer Länge von 1,8 m
  • Alle nötigen Zwischenstecker und Schrauben sowie die Bedienungsanleitung

Balkonkraftwerk ohne Speicher

Dieses Kraftwerk ist für alle Menschen gedacht die auf einfachste Weise einen Teil ihres eigenen Stromverbrauches selbst produzieren und somit die Stromkosten senken möchten. Mit einem PV-Modul mit eingebautem Wechselrichter montiert man das Kraftwerk am Balkongeländer, auf die Terrasse, an die Wand oder einfach an den Gartenzaun. Anschließend verbindet man dieses ganz einfach mit einem Stecker mit der Hauselektronik. Mi den ca. 300 W Grundlast was das Gerät max. liefert sind die am Netz angeschlossenen Verbrauche immer mit Strom abgedeckt. Wenn eine Grundlast von 600W benötigt wird, können auch 2 Module angewendet werden. Somit ist eine Investition von 600,00 € - 800,00 € je nach Anbauteilen besten angelegt. Denn bei  den jetzigen Stromkosten sind es ca. 80,00 € pro Jahr die Sie in den nächsten 30 Jahren einsparen.

Im Paket enthalten:

  • 2 Photovoltaikpanele (69×105 cm) mit je 105 Wpeak
  • Wechselrichter für den Anschluss an deiner Steckdose
  • Industrieklettbänder für die Montage am Balkongeländer o.Ä.
  • Kabel mit einer Länge von 5 m
  • Bedienungsanleitung